HSG Römerwall Bad Hönningen/Rheinbrohl e.V.
HSG RömerwallBad Hönningen/Rheinbrohl e.V.

HSG bedankt sich bei Ortsgemeinde St. Katharinen

Stellvertretend für die HSG Römerwall besuchten Beisitzerin Helga Stuntz und Geschäftsführer Philipp Stuntz das Gemeindebüro St. Katharinen, um sich bei Ortsbürgermeister Willi Knopp, Gemeindesekretärin Marianne Over und Hausmeister Hans Kurtenbach für die große Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft zu bedanken, die dem Verein aus Rheinbrohl und Bad Hönningen während der über einjährigen Sanierung der Rheinbrohler Römerwallhalle entgegengebracht wurden.

Die erste Herrenmannschaft der HSG Römerwall konnte in der kompletten vergangenen und zu Beginn dieser Saison alle ihre Heimspiele unter besten Bedingungen in der modernen und sehr gut ausgestatteten Sporthalle in St. Katharinen ausrichten. Auch die Heimspiele der zweiten Herren und der fünf HSG-Jugendmannschaften fanden überwiegend in St. Katharinen statt. Dass dies für die HSG ein absoluter Glücksfall war, zeigen mehrere Beispiele anderer Handballvereine, die aufgrund von gesperrten Heimspielstätten ihren Spielbetrieb teilweise komplett einstellen mussten. Sowohl Marianne Over aus dem Gemeindebüro als auch Hausmeister Hans Kurtenbach nahmen für den Verein einiges an Mehrarbeit auf sich und trugen so einen großen Teil dazu bei, dass sich die Römerwaller in ihrer Übergangsheimat wohlfühlen und trotz mancher logistischer Herausforderung voll auf den Handballsport konzentrieren konnten. So gelang der ersten Herrenmannschaft der HSG in ihrer ersten Saison in der Rheinlandliga insbesondere dank mehrerer in St. Katharinen errungener Heimsiege der Klassenerhalt. Der aufgrund der längeren Anfahrt befürchtete massive Zuschauerschwund blieb aus, es kamen immer auch Einheimische von der Linzer Höhe in die Halle und entdeckten den dort zuvor nicht sehr verbreiteten Handballsport für sich.

Die Zeit in St. Katharinen bleibt für Spieler, Fans und Verantwortliche sicher positiv in Erinnerung, auch wenn natürlich alle HSGler froh waren, als die Rückkehr in die nun runderneuerte heimische Römerwallhalle erfolgen konnte. Dennoch war es dem Vorstand der HSG Römerwall eine Herzensangelegenheit, sich im Rahmen der Rückgabe der Hallenschlüssel mit einer kleinen Aufmerksamkeit beim engagierten Team der Ortsgemeinde St. Katharinen zu bedanken. Damit Willi Knopp, Marianne Over und Hans Kurtenbach ihr neu gewonnenes Handballinteresse durch den Besuch von Heimspielen in der Römerwallhalle weiter pflegen können, erhielten sie zudem Dauerkarten für die laufende Rheinlandliga-Saison. Fest steht jedenfalls, dass die Vertreterinnen und Vertreter der Ortsgemeinde St. Katharinen aufgrund ihrer Verdienste um den Traditionsverein vom Rhein in der HSG-Familie auch in Zukunft immer herzlich willkommen sind.

Hier finden Sie uns:

HSG Römerwall Bad Hönningen/Rheinbrohl e.V.

Pfarrer-Volk-Straße 36
56598 Rheinbrohl

E-Mail: vorstand(at)hsg-roemerwall.de

Aktuelle Termine der HSG:

Jahresabschlussfeier:

08.12.19 ab 14:30 Uhr

Handballcamp:

28.07. - 01.08.20

Die HSG-App gibt es hier:

Die HSG auf Facebook:

Die HSG auf vereinsleben.de:

Sie wollen Mitglied werden?

Hier die Beitrittserklärung

Beitrittserklärung.pdf
PDF-Dokument [127.3 KB]

Satzung der HSG Römerwall

Vereinssatzung der HSG Römerwall
Vereinssatzung der HSG Römerwall.pdf
PDF-Dokument [268.5 KB]

Eintrittspreise bei Heimspielen der ersten Herrenmannschaft

Erwachsene : 5,00
Jugendliche: 2,50 €
DruckversionDruckversion | Sitemap
© HSG-Römerwall e.V.